Willkommen auf der Website der Gemeinde Dällikon Primarschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Zeitreise zu den Römern 4. Klasse Horber

Zeitreise zu den alten Römern 16.3.2016
Heute gingen wir nach der grossen Pause zu den Archäologen, die in Dällikon Ziegel, Münzen und mehr von den Römern suchen. In einem Zelt hat uns eine Archäologin viele verschiedene Münzen und die Mauerreste eines Tempels gezeigt. Wir fanden das sehr spannend, denn diese Münzen, die dort lagen, waren 2000 Jahre alt.
Die Archäologen benutzen beim Graben einfache Werkzeuge, zum Beispiel eine Kelle, eine kleine Schaufel und sogar einen Staubsauger. Mit der Kelle haben sie sehr viel gearbeitet, denn man kann damit am besten kleine Münzen und andere Schätze aus der Erde holen. Die kleine Schaufel benutzen sie nur, um Erde wegzuschaufeln. Den Staubsauger verwenden sie für die oberste Schicht Erde, denn da ist nichts zu finden. Die Münzen und Ziegel sind in den 2000 Jahren weiter nach unten in die Erde versunken.
Bei unserem Besuch fand ein Archäologe gerade eine Münze. Sie wurde As genannt
In Dällikon gab es zur Römerzeit drei Tempel, einen Gutshof, eine Villa und noch viele andere Gebäude. Die drei Tempel waren Jupiter, Juno und Minerva geweiht. Die Archäologen bleiben bis Ende März. Ich hoffe, sie finden noch viel mehr Schätze. Der Besuch hat mir sehr gefallen.
(Von Lea )


 

Zurück zur Albenübersicht